« Fahrradgeschichte

Edwin Hamberger/Franz Xaver Rambold

„ … also frisch drauf los“

Radreisen um 1900: Salzkammergut – Gardasee – Venedig. Beiträge zur Geschichte und Kulturgeschichte des Fahrrads, Band 3
2. korrigierte Auflage

ISBN 978-3-939112-13-6
116 Seiten, 66 meist farbige Abb.,
3 Karten, Format 23 x 21 cm, kart.
€ 20,00

Am 22. Mai 1882 wurde der Velociped-Club Mühldorf gegründet. Neben Wettrennen und Ausflügen in die nähere Umgebung, organisierten „Tanz-Kränzchen“ und „gemüthlichen Unterhaltungen“, unternahmen die Vereinsmitglieder auch längere Wanderfahrten in die Ferne. Josef Rambold, Lederer, aus Mühldorf und langjähriger Vereinsvorsitzender des Velozipedclubs, hat über diese Wanderfahrten ausführlich Tagebuch geführt. Seine Aufzeichnungen vermitteln nicht nur ein Bild damaliger bürgerlicher Lebensart, sondern bieten auch eine Vielzahl von kulturgeschichtlichen Details. So werden nicht nur kunsthistorische Sehenswürdigkeiten in den einzelnen Ortschaften ausführlich beschrieben, sondern der Leser erfährt auch etwas über kulinarische Köstlichkeiten in den besuchten Wirtschaften, über die Streckenführung und über zufällige, aber doch amüsante Begegnungen mit Einheimischen und anderen Radwanderern.

„… ein schönes und lesenswertes Buch, ein Lese- und Augenschmaus.“
Der Knochenschüttler. Zeitschrift für Liebhaber historischer Fahrräder 2/2010

„… ein spannendes kulturhistorisches Dokument, eine Zeitreise in Buchform, die einen interessanten und oftmals amüsanten Einblick in die damalige Kultur des Reisens vermittelt.“
RADtouren 6/2010

„Nicht nur für Radler ist diese neue Ausgabe hundertjähriger Reiseberichte ein Lesegenuss, sondern für alle an früheren Zuständen und Ansichten Interessierte.“
Buchprofile/Medienprofile 1/2011